Bist du alt genug, um in deinem Land legal Alkohol zu konsumieren?

Bitte wähle dein Land

Land auswählen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Nutzererlebnis zu bieten.
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz.

menu
Jetzt kaufen
Back

Padre Azul und das Projekt Prison Art

Padre Azul und das Projekt Prison Art

Wusstest du, dass unsere wunderschöne und zur Gänze von Hand angefertigte Padre Azul Cristalino Añejo-Flasche von den kreativen Köpfen von Prison Art kreiert wurde? Prison Art ist Design-Label und NGO zugleich. Ansässig in Mexiko-Stadt unterstützt das Projekt ehemalige Häftlinge auf ihrem Weg zurück in ein normales Leben, und zwar indem es ihnen die Grundlagen für kreatives Schaffen in die Hand legt. Was für eine tolle Sache! Wir sind stolz darauf, das Projekt Prison Art mit einem Teil der Einnahmen aus dem Verkauf unseres Cristalinos unterstützen zu können. Padre-Familienmitglied Alberto besuchte die NGO vor kurzem in Mexiko-Stadt, um unsere Spende zu übergeben. Bei dieser Gelegenheit lud Prison Art-Gründer Jorge Cueto ihn dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Prison Art: Design-Label und NGO

Prison Art, die kreative Kraft hinter unserer Cristalino-Flasche, ist mehr als ein Design-Label. Es ist ein sicherer Hafen für Menschen, die ansonsten wohl auf der Strecke bleiben würden. Prison Art ermöglicht ihnen einen Neuanfang in einem inspirierenden Umfeld, frei von Vorurteilen und voller kreativer Möglichkeiten.

Jorge Cuento, der das Projekt ins Leben rief, verbrachte selbst 11 Monate in dem Gefängnis Puente Grande in Jalisco, bevor er offiziell für unschuldig erklärt wurde. Nach dieser einschneidenden Erfahrung kam in ihm ein Wunsch auf, der ihn nicht mehr losließ: Er wollte ein Resozialisierungsprogramm schaffen, in dem Menschen in Mexiko während und nach ihrer Zeit im Gefängnis Unterstützung finden. Für die meisten Arbeitgeber in Mexiko ist ein einwandfreier Leumund Voraussetzung für eine Einstellung. Ehemalige Häftlinge haben es deshalb oft schwer, den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten oder gar eine Familie zu versorgen. Während seiner Zeit im Gefängnis entwickelte Jorge ein großes Verständnis für die Notlage, in der sich viele Gefangene befinden. Deshalb wollte er ihnen Unterstützung auf dem Weg zurück in ein normales Leben bieten.

Er entwickelte ein Ausbildungsprogramm, mit dem künstlerische Fähigkeiten gefördert und Designkenntnisse vermittelt werden. Dieses Programm qualifiziert Häftlinge für die Herstellung von qualitativ hochwertigen Modeartikeln. Nach dem Ende ihrer Haft haben die Programmteilnehmer außerdem die Chance auf eine Anstellung bei Prison Art. Für die Ex-Häftlinge ist dies ein wichtiger Schritt in Richtung Resozialisierung, und für die Gesellschaft eine Bereicherung: Über das Prison Art-Projekt wurden unter den Häftlingen schon so einige versteckte Talente entdeckt, und es gilt noch viele zukünftige Künstler zu finden!

Tattoo-Kunst und Ledertaschen

Jorge Cueto und sein Team wollten ihr Projekt auf dem Thema Tattoo-Kunst aufbauen. Sie entwickelten eine Maschine, mit der sie Tattoos statt auf menschlicher Haut nun auf Leder festhalten können. Ihre Tätowiermaschine eröffnete ihnen unzählige künstlerische Möglichkeiten. Prison Art begann, qualitativ hochwertige Lederartikel anzufertigen und diese mit einzigartigen Tattoos zu versehen, entworfen und tätowiert von (Ex-)Häftlingen.

Bei seinem Besuch konnte Padre-Familienmitglied Alberto eine Auswahl an Prison Art-Kunstwerken bewundern: sorgfältig dekorierte Ledertaschen und Geldbörsen, Koffer und Schlüsselanhänger, aber auch T-Shirts, Jacken, Kappen, Schmuck... Diese sind mit unterschiedlichsten Motiven versehen, dunkel wie farbenfroh, oft mit Themen aus der mexikanischen Kultur, wie z. B. der allgegenwärtige Totenkopf. Mexikanische Tattoo-Kunst vom Feinsten!

Prison Art und Padre Azul

Bei Padre Azul legen wir viel Wert darauf, das mexikanische Lebensgefühl in die Welt hinauszutragen und gleichzeitig auch etwas zurückzugeben. Das war ursprünglich der Grund dafür, weshalb wir mit der NGO Prison Art zusammenarbeiten wollten. Als wir dann gesehen haben, was die Jungs alles drauf haben, haben wir keinen Moment gezögert. Unsere Cristalino Añejo-Flasche ist das Ergebnis unserer Zusammenarbeit: ein wundervolles Kunstwerk und wertvolles Designer-Stück, gekrönt von einem edlen Swarovski-Totenkopf und gefüllt mit hochwertigem Tequila aus 100 % Blauer Agave. Die kunstvoll entworfene Flasche wird sowohl dem mexikanischen Erbe als auch unserem kristallklaren Super-Premium-Tequila gerecht.

Wir freuen uns, mit unserer Spende einen Beitrag zum Projekt Prison Art leisten zu können und wünschen Jorge Cueto und seinem Team alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!